Professionelle Mundhygiene

Professionelle-Mundhygiene

 

Professionelle Mundhygiene

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen dass die professionelle Mundhygienesitzung eine wichtige Ergänzung darstellt um Zähne und das Zahnfleisch langfristig gesund zu erhalten. Voraussetzung ist dass eine regelmäßige Mundhygiene durchgeführt wird.

Die häusliche Zahnpflege allein reicht oft nicht aus, um die fest anhaftenden bakteriellen Beläge („Plaque“) vollständig von den Zähnen und vor allem aus den Zahnzwischenräumen und schwer zugänglichen Bereichen zu entfernen.

In den Mundhygienesitzungen werden alle Beläge entfernt vor allem die der Zahnbürste schwer zugänglichen Bereichen (Zahnzwischenräume).

Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten, ein typisches Raucher- bzw. Kaffee-/Teetrinker Problem, verschwinden nach dem Einsatz des Pulverstrahlgerätes („Air-Flow®”). Die Zähne werden hierbei durch einen feinen Sprühstrahl mit einer Salzpulver-Wasser-Lösung abgestrahlt, um auch hartnäckige Beläge entfernen zu können.

Bei Bedarf können zusätzlich verschiedene Handinstrumente, kleine Bürstchen und Zahnseide benutzt werden. Da Bakterien sich zuerst an rauen Stellen und Nischen festsetzen, folgt im Anschluss die Politur der Zahnoberflächen, um die Zähne zu glätten. Danach werden die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das macht die Zähne härter, schützt die Zahnoberflächen vor Säureangriffen durch Mundbakterien und kann sogar beginnende Karies im Anfangsstadium rückgängig machen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen